8. Juni 2024
Parken am Bahnhof – in Reihe stehende Fahrräder

Parken am Bahnhof – Spielen wir nicht Auto und Fahrrad gegeneinander aus!

Die Überlegung, am Müllheimer Platz einige PKW-Parkplätze zugunsten von Fahrradstellplätzen zu entfernen, spaltet. Wir sollten aufhören, die verschiedenen Verkehrsmittel gegeneinander auszuspielen!

Die Parkplatzsituation zeigt eher, dass schon jetzt sowohl für Radler als auch für Autofahrer am S-Bahnhof Hohen Neuendorf der Platz zu knapp bemessen ist. Der Südzugang, den wir dringend in Angriff nehmen müssen, kann hier eine Lösung zur Schaffung weiterer Parkmöglichkeiten sein. Das ist vor allem langfristig mit Blick auf die Hoffnung auf einen 10-Minuten-S-Bahn-Takt wichtig. Wir müssen dafür schon heute die Voraussetzungen schaffen.

Bessere Angebote zum Parken schaffen!

Wer zudem erfolgreich den Autoverkehr reduzieren will, muss den Bürgern bessere Angebote zum Parken machen. Das heute im Bundesrat endlich beschlossene Gesetz für Elektroroller, auch E-Scooter genannt, ist eine riesige Chance für Hohen Neuendorf. Die Erfahrungen in Europa (etwa Frankreich, Österreich) zeigen, dass vor allem junge Leute diese Roller gerne nutzen. Die Verleihfirmen stehen bereits in den Startlöchern, haben aber vor allem Großstädte im Blick. Die Stadtverwaltung muss nun aktiv um solch einen Anbieter werben.

Der Markt in Hohen Neuendorf und seinen Ortsteilen ist da, es ist an uns, den Blick der Anbieter schnellstmöglich darauf zu lenken.

Foto: Susanne Jutzeler

MEHR ZUM THEMA:

Datenschutz
Wir, Ortsverband Hohen Neuendorf der Freien Demokratischen Partei (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Ortsverband Hohen Neuendorf der Freien Demokratischen Partei (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.